Foto-Workshop: Nachts im Museum – Lichtmalerei (im Freilichtmuseum)

Kreativ-Workshop

Wieder in 2020
Zielgruppe: die eigene Kamera sollte bedient werden können, Erwachsene
Veranstaltungsort: Bergisches Freilichtmuseum, 51789 Lindlar,
Treffpunkt: am Haupteingang des Museums.
Vorraussetzung: Kamera mit Lanzeitbelichtungsfunktion „Bulb“, stabiles Dreibeinstativ, eigene Lichtquellen zum Ausleuchten mitbringen (größere Taschenlampe u. oder (falls vorhanden) externer Kamerablitz), Fernauslöser für die Kamera.

Workshop-Inhalte: Langzeitbelichtung, Tonwerte, Belichtungsmessung, Weißabgleich, Bildgestaltung, mit Licht gestalten

Wir wollen mit eigenen Lichtquellen Gebäude wirkungsvoll bei Nacht ausleuchten und fotografieren. Normalerweiser fotografieren wir Gebäude mit vorinstallierter Beleuchtung z.B. den Kölner Dom, Schaufenster oder Straßen. Doch diesmal übernehmen wir selbst die Lichtregie und werden Gebäude zum Strahlen bringen. Wie wird das sein?

Welchen Effekt möchten / können wir einsetzen? Wo setzen wir das Licht? Gibt es Grenzen beim Ausleuchten oder bei der Kameratechnik? Wie ist die Wirkung des Gebäudes?

Wenn wir ein paar technische Eckdaten beachten ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Das Spannende an der Lichtmalerei ist, dass jedes Motiv ein unwiederholbares Unikat wird und man nie im Voraus das Ergebnis zu 100% vorhersagen kann.

Dieser Workshop ist ein Team-Player-Workshop. Je mehr Hände und Augen zusammenarbeiten, desto bessser wird das Ergebnis und macht auch mehr Spaß.

Bitte mitbringen: Fotokamera mit Bulb-Funktion, ausreichend Kameraakkus, Speicherkarte für die Kamera, stabiles Dreibeinstativ, Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten, eigene Lichtquellen mitbringen (größere Taschenlampe u. oder (falls vorhanden) einen externen Kamerablitz), Weitwinkelobjektiv, Fernauslöser für die Kamera, bitte kommen Sie in schwarzer Bekleidung oder in Dunkelblau, Festes Schuhwerk und witterungsbedingte warme Bekleidung, event. einen kleinen Regenschirm. Wenn vorhanden: eine Stirnlampe

Die Teilnehmeranzahl ist auf 6 Personen begrenzt. Bei einer hohen Regenwahrscheinlichkeit findet der Workshop an dem Ausweichtermin statt. Die Teilnehmer erhalten in jedem Fall 1 Tag vor dem Termin eine Info-Mail und wir telefonieren bei kritischer Wetterlage.

  • Es ist vor Ort, vor Workshop-Beginn, ein Haftungsausschluss zu unterschreiben.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Anmeldung: Senden Sie mir einfach eine E-Mail mit Workshopthema + Termin