Fotografische Bildanalyse

Wieder in 2020

In diesem Workshop wollen wir uns intensiv mit der Bildanalyse von Fotos beschäftigen.
Jeder kennt bestimmt die Situation, dass ein Urlaubsfoto zu Hause auf dem Bildschirm doch
nicht mehr so toll aussieht, wie man es vor Ort gesehen hatte.
Oder aber, genau der umgekehrte Fall, uns gefallen einige Fotos viel besser als andere.
Woran liegt es?
In beiden Fällen kann man mit einer Bildanalyse feststellen, welche Gestaltungsmittel zum Top-Foto führen und genau so gut kann auch herausgefunden werden, woran es liegt, dass ein Foto zum Flop wird. Die Bildanalyse trägt dazu bei, die Vielzahl der Gestaltungsmittel kennenzulernen und für eine Bildkomposition bewusster einzusetzen.
Eine kostenlose Software unterstützt uns bei der Analyse. Kenntnisse in der Bildbearbeitung sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: 40-50 selbstfotografierte Lieblingsmotive auf einem USB-Stick (im Dateiformat: jpg), Stift & Papier.

Hinweis: Sie können auch gerne Ihr eigenes Notebook zur Fotobetrachtung mitbringen und dort die Bildanalyse durchführen.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.